Skip to content

Unsere Erfahrungen mit dem
Alb Filter im Kastenwagen

Da wir Zuhause eine Osmoseanlage für unser Trinkwasser verwenden, war das Thema Wasser für uns natürlich auch im Wohnmobil sehr wichtig. Die Lösung „Alb Filter Fusion“ von Alb Filter hat uns dann technisch überzeugt.
Der „Alb Filter Fusion“ mit seinen beiden Filterstufen „Active“ gegen organische Schadstoffe und „Nano“ als Keimsperre kamen für mich der Osmose noch am nähesten. Es gibt zwar auch portable Osmoseanlagen aber die waren aufgrund der Platz- und Gewichtsthematik leider keine Option. 

Die Aktivkohlekartusche (Active) in Verbindung mit der gebündelten Hochleistungsmembran (Nano) filtern Chlor, organische Schadstoffe und Schwermetalle und führen zu einer Verbesserung von Geruch, Geschmack und Farbe. Zudem Reduzieren sie medikamentöse Rückstände, Hormone uvm.

Sie bieten einen wirksame Schutz vor Keimen und Krankheitserregern ( ~99,99% ) E. coli Bakterien, Vibrio Cholerae, Shigellen, Salmonellen uvm. 

*

Der Tank des Wohnmobils wird ausschließlich mit gefiltertem Wasser gefüllt. Das Trinkwasser wird vor dem Tank in leere Plastikflaschen abgefüllt um eventuelle Verunreinigungen sowie das Plastik des Tanks zu umgehen. Wir haben jetzt von den Plastikflaschen auf einen Hünersdorff 10 PE-HD Kanister* umgestellt. Das Wasser reicht uns (2 Erwachsene + 1 Kind mit 5 Jahren) dann für ca. 2,5 Tage. 

Die schwarze Active Filterkartusche entnehmen wir jedes mal nach dem Wasserbezug und lassen Sie trocknen. Vor dem nächsten Befüllen spülen wir dann zuerst den Schlauch und dann die Active Kartusche für jeweils ca. 15sek. Erst dann wird das Wasser zusätzlich mit der Nano Kartusche gefiltert und abgefüllt. Das weitere Zubehör zum Thema Wasserversorgung findet ihr weiter unten im Beitrag. Alles was wir im Kastenwagen nutzen findet ihr im Beitrag GRUNDAUSSTATTUNG KASTENWAGEN / WOHNMOBIL.

Der HEOS Connector für den Wassertank erleichtert das Füllen des Tankes erheblich. 

*

Hier findet ihr noch die verschiedenen Gardenaprodukte die das Set dann vervollständigen. Einen der beiden silbernen Hahnverbinder benötigt ihr auf den Campingplätzen. Der Schlauchdieb unten rechts ist dann für den Notfall ,falls die 33,3mm und 26mm Versionen nicht passen sollten.

*
*
*
*
*
*

Auch beim Wasserschlauch haben wir die Qualität vor den Preis gestellt. Der Wasserschlauch sollte für Trinkwasser zertifiziert sein. Der Quarzflex Trinkwassersschlauch  besitzt die KTW, die DVGW W270 und die VP549 Zulassung. Wer sich tiefergehend einlesen möchte findet hier eine gute Beschreibung der Zertifikate/Zulassungen. 

Der Schlauch ist aus PUR und nicht aus PE und daher auch bei kalten Temperaturen viel flexibler als die normalen PE Trinkwasserschläuche. Der Quarzflex Trinkwasserschlauch ist zudem UV-beständig, lichtundurchlässig, überfahrbar und besitzt eine gute Abriebbeständigkeit. 

Wir haben 2x5m gekauft, sodass wir flexible reagieren können und nicht immer die kompletten 10m verwenden müssen. Mit der unten verlinkten Kupplung* lassen sich diese schnell verbinden.

 

 
*

Ok, ist Plastik, aber immerhin nicht schlimmer als die ganzen Plastikflaschen die man ansonsten im Urlaub kaufen würde. Aus meiner Sicht auch besser als die weichen Plastikflaschen die es im Ausland vorwiegen gibt. Wenn Wasser aus Plastik trinken, dann daraus. Wir nutzen auch immer noch zusätzlich unsere Klean Kanteen  Edelstahlflaschen.

*

* Bei den Links die auf dieser Seite mit “ * “ versehen sind, handelt es sich um Werbelinks. Kaufen Sie die Produkte über diese Links ein, erhalte ich eine Provision. Ihr Kaufpreis verändert sich nicht. Ein kleiner Bonus für die Zeit die ich zur Erstellung der Inhalte benötigt habe. Bei allen Werbelinks steht die Qualität der Produkte an vorderster Stelle. Für mich gilt immer: Qualität geht vor Provision. Daaanke 🙂 

Click to access the login or register cheese